Kostbar Almens

Die Kostbar 2020 ist leider schon Geschichte!

‘wild’ war das Thema und es hat ein unglaublich breites Eintauchen in die verschiedensten Kunstwerke zum Thema ermöglicht. Es war ein wunderbarer Begegnungs,- und Ausstauschort für Künstler und Besucher. (weitere Impressionen demnächst auf www.kostbar-almens.ch)

Mein Beitrag: Rauminstallation ‘unbändig‘

Träume-surreal und wild. Unheimliches dringt manchmal ein und wuchert im Stillen. Sind es Wurzeln, Pflanzen oder sonst ein Wesen? Hell oder dunkel-die Steinfarben aus dem Almenser Tobel färben das Unbekannte und lassen ES weiterwachsen, umschlingen, verschlingen, verunsichern. Wie stark sind unsere ‘Hüllen’?